pic1 pic2 pic3 pic4 pic5 pic6 pic7

Für den morgigen Freitag sind Schneefälle bis zu 5 cm angekündigt.  Für eine maschinelle Präparierung des Loipenzentrums wird der Neuschnee kaum ausreichen.

Auf dem Flugfeld der Wasserkuppe dürfte Langlauf zumindest am Wochenende möglich sein.

Am Samstag ist die dünne Schneedecke durch die noch vorhandene Bodenwärme etwas abgetaut. Ein Laufen auf den Schotterwegen ist aufgrund der vielen Steine kaum noch möglich. Für die nächsten Tage ist Dauerfrost bis -5° vorausgesagt, sodass wenigstens der Boden durchfrieren kann. Nennenswerte Schneefälle sind in der kommenden Woche nicht zu erwarten. 
Wir müssen weiter auf Schnee warten!

Bild vom 23.11.13 / 11:00 Uhr

 

Das NABU Haus am Roten Moor hat noch geschlossen.

 

Bis Ende nächster Woche werden mit Maschinenunterstützung voraussichtlich alle Optimierungsarbeiten an den Loipen abgeschlossen.
An der Loipe Schwedenwall konnten im Bereich "Stadtwald Gersfeld" durch Hessen-Forst die Fichten bereits entfernt werden. Damit wird sich der Schneeeinfall verbessern und die störenden Fichtennadeln werden weniger.

  

Das Nabu Haus am Roten Moor wird für 1,6 Millionen Euro erweitert.
EU und Land Hessen fördern das Projekt mit 350.000 Euro.
Baubeginn im Frühjahr 2014.

Bericht der Fuldaer Zeitung zur Erweiterung des Hauses am Roten Moor (pdf)

Das NABU "Haus am Roten Moor" hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags ist Ruhetag!
 

  • Die Aufräumarbeiten und Verbesserungen an den Loipen konnten am vergangenen Wochenende weitestgehend abgeschlossen werden.
    Im Bereich Schwedenwall werden ab 04.11.13 entlang der Loipen Fichtenbäume entfernt, sodass sich der Schneeeinfall in diesem Bereich entscheidend verbessern dürfte. 
     

     

Facebook

In der Saison 2017/2018 gab es bisher 0 Schneetage. (alle anzeigen)